schrift_persönlich_250

Rechtsanwältin Claudia Eller

Wer die Transportbranche vertritt, muss das Leben on the road kennen. Rechtsanwältin Claudia Eller hat Trucker in Deutschland begleitet, in der Schweiz, in England, Schottland, Frankreich, Belgien und in Schweden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die planerische Seite der Branche lernte Rechtsanwältin Eller während einer mehrmonatigen Tätigkeit in der Disposition einer Stückgutspedition kennen.

Die Neugierde für alles Unbekannte führte Rechtsanwältin Eller schon während der Schulzeit zur Lokalzeitung Offenbach-Post. Nach Ihrem Abitur 1993 ließ sie sich dort zur Zeitungsredakteurin ausbilden.

In den Jahren 2000 bis 2004 studierte sie Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und war in dieser Zeit unter anderem für die Presseagentur ddp sowie als Pressereferentin für die Landtagsabgeordnete Dr. Judith Pauly-Bender tätig.

Nach ihrem 2. Staatsexamen Ende 2007 am Landgericht Darmstadt mit Stationen beim Hessischen Städte- und Gemeindebund, der Bundesnetzagentur sowie der Sozietät Schüllermann und Partner und nach ausgiebigen Trucker-Touren durch Europa gründete sie 2008 die Anwaltskanzlei Eller.

Rechtsanwältin Claudia Eller ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transportrecht (DGTR), im Deutschen Anwaltverein (DAV), Forum Junge Anwaltschaft im DAV sowie im Frankfurter Presseclub (FPC).

Sie spricht englisch, französisch und schwedisch.